Datenschutzbestimmungen und Cookies

/gilt ab dem 25. Mai 2018/

§ 1
Grundlegende Ziele der Datenschutzbestimmungen

1. Die Datenschutzbestimmungen betreffen die Verarbeitung und den Schutz von Daten von Benutzern, die den Service www.browin.de, im Weiteren „Service“ genannt, darunter seine Unterseiten, nutzen, der von BROWIN Gesellschaft mit beschränkter Haftung Kommanditgesellschaft mit Sitz in: ul. Pryncypalna 129/141, 93-373 Łódź, eingetragen in das Unternehmerregister vom Amtsgericht für Łódź – Śródmieście in Łódź 20. Wirtschaftsabteilung des Landesgerichtsregisters unter der Landesgerichtsregisternummer 0000459418, mit der Steuernummer 101003641, im Weiteren „BROWIN“ genannt, verwaltet wird.

2. Die Datenschutzbestimmungen enthalten die im Service geltenden Grundsätze des Sammelns und der Verwertung der Daten, die die Nutzer bei Nutzung des Service hinterlassen, insbesondere bei der Abgabe von Bestellungen von Waren und Dienstleistungen, die von BROWIN angeboten werden.

3. Die oberste Priorität von BROWIN ist es, den Nutzern des Service mindestens solch einen Schutz der Privatsphäre zu gewährleisten, der den Standards in den geltenden Rechtsvorschriften entspricht.

4. Die von den Nutzern angegeben personenbezogenen Daten sind von BROWIN geschützt, gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (im Weiteren: DSGVO) sowie gemäß den Vorschriften des Gesetzes vom 18. Juli 2002 über die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege (Gesetzblatt von 2002, Nr. 144, Pos. 1204 mit späteren Änderungen), den Vorschriften des Gesetzes vom 29. August 1997 über den Schutz von personenbezogenen Daten (Gesetzblatt von 2002, Nr. 101, Pos. 926 mit späteren Änderungen) sowie den Vorschriften des Gesetzes vom 16. Juli 2004 Regelung im Telekommunikationswesen (Gesetzblatt von 2004, Nr. 171, Pos. 1800 mit späteren Änderungen).

§ 2
Verwalter der personenbezogenen Daten

1. Verwalter der personenbezogenen Daten der Nutzer, die im Rahmen der Nutzung des Service übermittelt werden, ist BROWIN Gesellschaft mit beschränkter Haftung Kommanditgesellschaft mit Sitz in: ul. Pryncypalna 129/141, 93-373 Łódź, eingetragen in das Unternehmerregister vom Amtsgericht für Łódź – Śródmieście in Łódź 20. Wirtschaftsabteilung des Landesgerichtsregisters unter der Landesgerichtsregisternummer 0000459418, mit der Steuernummer: PL 729-268-73-25 sowie der Statistischen Nummer für Unternehmen: 101003641.

2. BROWIN hat keinen Datenschutzbeauftragten benannt. Kontaktperson ist der Bevollmächtigte für Datenschutz. Alle Fragen, die personenbezogene Daten betreffen, können an die unten angegebenen Adressen gesendet werden:

  1. Postanschrift: Pryncypalna 129/141, 93-373 Łódź
  2. E-Mail-Adresse: iodo@browin.pl
  3. Fax-Nr.: +48422323293
  4. Telefonnummer zum Kundendienst: +48 42 23 23 230; +48 42 23 23 231 - geöffnet von Montag bis Freitag von 8:00 bis 16:00 Uhr.

§ 3
Weise der Sammlung von personenbezogenen Daten

1. Während des Durchsuchens des Service von den Nutzern werden automatisch Informationen über die Nutzung des Service durch die Nutzer sowie deren IP-Adressen, anhand der Analyse der Zugangslogs, z. B. des Typs des Browsers, des Betriebssystems, des Besuchsdatums und der Besuchsdauer, der Anzahl der Verbindungen, der Anzahl der geöffneten Unterseiten des Service, des durchsuchten Inhalts, gesammelt.

2. Das alleinige Durchsuchen des Service bedarf keiner Angabe der personenbezogenen Daten des Nutzers.

3. Die Angabe von personenbezogenen Daten des Nutzers ist freiwillig, aber im Fall einiger Funktionen des Service (z. B. der Abgabe der Bestellungen) ist sie Bedingung für den Vertragsschluss und die Erfüllung der Anforderungen der Rechtsvorschriften. Die Nichtangabe dieser personenbezogenen Daten wird den Vertragsschluss und die Erfüllung der Pflichten, den BROWN unterliegt, unmöglich machen.

4. Der Service umfasst auch ein Kontaktformular sowie ein Bestellformular für die von BROWIN angebotenen Waren und Dienstleistungen. Die Ausfüllung der Formulare ist mit der Angabe von bestimmten personenbezogenen Daten des Nutzers verbunden.

5. Die Angabe von personenbezogenen Daten für Marketingzwecke ist freiwillig.

6. Die Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erfolgt durch die Markierung des entsprechenden Felds.

7. Im Fall, wenn die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten zwecks der Übergabe dieser Daten an Twisto Polska sp. z o.o. vor dem Kauf der Ware (oder Dienstleistung) im Internetshop erfolgt, ist diese Übergabe aufgrund des Geschäftsmodells des Internetshops die Bedingung für die Schließung des Kaufvertrags.

Im Fall der Übergabe Ihrer personenbezogenen Daten an die Bank für die Abwicklung und Abrechnung der Zahlungen, die von Ihnen zugunsten des Internetshops im Internet mittels Zahlungsmitteln getätigt wurden, ist die Angabe der personenbezogenen Daten notwendig, damit die Zahlung erfolgt und die Bank die Zahlung zugunsten des Internetshops bestätigen kann.

Im Fall der Übergabe Ihrer personenbezogenen Daten an die Bank zwecks der Verifizierung der ordnungsgemäßen Ausführung der mit dem Shop geschlossenen Verträge, insbesondere der Gewährleistung der Sicherung der Käuferinteressen bei der Vornahme von Reklamationen, ist die Angabe dieser Daten erforderlich, damit der Vertrag zwischen dem Internetshop und der Bank ausgeführt werden kann.

Im Fall der Übergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Twisto Polska sp. z o.o. zwecks Möglichkeit der Bezahlung für die Ware oder Dienstleistung über Twisto Polska sp. z o.o im Rahmen des Auftragsvertrags, der die Kaufformel „Kaufen mit Twisto“ und das Zugänglichmachen dieser Einkaufsformel durch den Internetshop beinhaltet, ist es aufgrund des Geschäftsmodells des Internetshops und für die Abwicklung des zwischen dem Internetshop und Twisto Polska Sp. z o.o. geschlossenen Vertrags notwendig, diese Daten für ihre Verarbeitung anzugeben.

§ 4
Umfang der gesammelten Daten und Informationen sowie deren Nutzungsweise

1. Der Nutzer des Service kann um die Angabe folgender personenbezogener Daten gebeten werden: Vorname und Nachname, Wohnsitz, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Passwort. Personenbezogene Daten, deren Angabe für die Nutzung der einzelnen Funktionen des Service unabdingbar ist, werden jedes Mal markiert und von den Daten unterschieden, deren Angabe optional ist.

2. Personenbezogene Daten, die während des Registrierungsverfahrens gesammelt werden, werden dazu genutzt, dem Nutzer das Einloggen in den Service zu ermöglichen, damit er Funktionen nutzen kann, den ein Registrierungsverfahren vorausgehen muss sowie zur Erfüllung der Verpflichtungen, die BROWIN gegenüber dem Nutzer hat.

3. Die personenbezogenen Daten, die vom Nutzer in das Kontaktformular eingegeben werden, werden dazu verwertet, um Antworten auf die Fragen des Nutzers zu erteilen.

4. Im Fall der Vornahme der Registrierung und der Abgabe einer Bestellung im Internetshop von BROWIN, dienen die auf diese Weise gesammelten personenbezogenen Daten zur Erstellung eines Kundenkontos und Abwicklung von Bestellungen.

5. Die automatisch gesammelten Informationen werden zur Verwaltung des Systems genutzt, zur Bestimmung von eventuellen Bedrohungen der Sicherheit, zur Analyse des Verkehrs der Nutzer im Service sowie zu statistischen Zwecken, unter Verwendung von Google Analytics, was z. B. Auskunft geben soll über die Region aus der die Verbindung erfolgte, die IP-Nummer, das Datum und die Dauer der Verbindung, den Ursprung und die Anzahl der Verbindungen, die Anzahl der geöffneten Unterseiten des Service oder zur Personalisierung des Inhalts der Unterseiten des Service. Diese Informationen werden auf keinste Weise mit den personenbezogenen Daten des Nutzers des Service verknüpft und werden nicht zur Bestimmung der Identität des Nutzers verwendet. Der Umfang der automatisch gesammelten Informationen hängt von den Einstellungen des Internetbrowsers des Nutzers ab. Der Nutzer sollte die Einstellungen seines Browsers prüfen, um zu erfahren, welche Informationen vom Browser automatisch zur Verfügung gestellt werden oder um diese Einstellungen ändern zu können.

Wir informieren, dass auf der Grundlage der gesetzlichen Voraussetzungen BROWIN von dazu berechtigten staatlichen Behörden verpflichtet werden kann, Daten, darunter die IP-Adresse des Nutzers des Service, offenzulegen.

§ 5
Grundsätze der Verarbeitung von personenbezogenen Daten

1. Die Angabe von personenbezogenen Daten durch den Nutzer ist freiwillig.

2. Die personenbezogenen Daten der Nutzer des Service werden für Zwecke, die mit der Registrierung im Shop zusammenhängen sowie, im Fall einer Einwilligung dazu, für das Marketing von Waren und Dienstleistungen verarbeitet. Im Fall des Kaufs von Waren, werden die personenbezogenen Daten für eine ordnungsgemäße Abwicklung des Kaufvertrags der Produkte und deren Versand verarbeitet. Die Nichtangabe personenbezogener Daten, die für den Schluss eines Kaufvertrags unabdingbar sind, bewirkt das Nichtzustandekommen dieses Vertrags.

3. BROWIN kann die personenbezogenen Daten der Nutzer für folgende Zwecke verarbeiten:

  1. das Ergreifen von Maßnahmen zum Schluss eines Vertrags zwischen dem Nutzer und BROWIN (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 Lit. a DSGVO Art. 6 Abs. 1 Lit. b DSGVO);
  2. die Abwicklung eines Vertrags, geschlossen zwischen dem Nutzer und BROWIN (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 Lit. b DSGVO);
  3. die Erfüllung der rechtlichen Pflichten von BROWIN, z. B. die Pflicht der Ausstellung einer Rechnung oder eines anderen rechtlich erforderlichen Dokuments oder wenn dies direkt von einer Rechtsvorschrift gefordert wird (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 Lit. c DSGVO);
  4. die Geltendmachung von und die Verteidigung gegen eventuelle Forderungen, die aus dem Vertag hervorgehen (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 Lit. f. DSGVO);
  5. das personalisierte Direktmarketing von Waren und Dienstleistungen, die von BROWIN angeboten werden sowie für die Zwecke der Statistik - nur mit Einwilligung des Nutzers - (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 Lit. a DSGVO Art. 6 Abs. 1 Lit. b DSGVO).
  6. die Übergabe Ihrer personenbezogenen Daten an ING Bank Śląski S.A. („Bank“) im Zusammenhang mit:
    1. der Erbringung der Dienstleistung der Zugänglichmachung von Infrastruktur für die Abwicklung von Zahlungen im Internet durch die Bank zugunsten des Internetshops (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 Lit. f. der Verordnung),
    2. der Abwicklung und Abrechnung der von den Kunden des Internetshops vorgenommenen Zahlungen, die im Internet mittels Zahlungsmitteln getätigt werden (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 Lit. f. der Verordnung),
    3. der Verifizierung der ordnungsgemäßen Ausführung der mit dem Shop geschlossenen Verträge, insbesondere der Gewährleistung der Sicherung der Käuferinteressen bei der Vornahme von Reklamationen (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 Lit. f. der Verordnung),
  7. die Übergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Twisto Polska sp. z o.o. zwecks Möglichkeit der Bezahlung für die Ware oder Dienstleistung über Twisto Polska sp. z o.o im Rahmen des Auftragsvertrags, der die Kaufformel „Kaufen mit Twisto“ und das Zugänglichmachen dieser Einkaufsformel durch den Internetshop beinhaltet sowie zwecks der Verifizierung der ordnungsgemäßen Ausführung solcher Auftragsverträge durch Twisto Polska Sp. z o.o. (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 Lit. f. der Verordnung).

4. Die Personendaten der Benutzer werden anderen Empfängern übermittelt wie: Postunternehmen, Spediteuren, Unternehmen, die teleinformatische Systeme liefern und unterstützen, Unternehmen die rechtsbezogene Dienstleistungen und Einziehungen erbringen. Der Umfang der übermittelten personenbezogenen Daten wird auf das nötige Minimum beschränkt sein. Außerdem kann BROWIN die personenbezogenen Daten der Nutzer anderen Unternehmen, die zum Empfang dieser Daten berechtigt sind, auf der Grundlage entsprechender Rechtsvorschriften übermitteln sowie auf der Grundlage eines schriftlich geschlossenen Vertrags andere Unternehmen mit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten betrauen.

5. Im Zusammenhang mit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu Zwecken, die in Abs. 6 und 7 genannt wurden, können Ihre personenbezogenen Daten durch den Internetshop anderen Empfängern von personenbezogenen Daten oder Kategorien von Empfängern von personenbezogenen Daten zugänglich gemacht werden, wie:

  1. ING Bank Śląski S.A.
  2. Twisto Polska sp. z o.o.

6. Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nicht in Drittländer sowie auch nicht an internationale Organisationen übermittelt.

7. Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden für die Dauer der Abwicklung des mit BROWIN geschlossenen Vertrags und nach der Erfüllung des Vertrages für die Zeit, die für die Sicherung der Geltendmachung von eventuellen Ansprüchen (z. B. die Abwicklung von Reklamationen) nötig ist sowie für die Erfüllung von Pflichten, die aus Rechtsvorschriften hervorgehen, gespeichert.

8. Im Fall des Widerrufs der Einwilligung zur Datenverarbeitung oder des Einspruchs des Kunden werden die personenbezogenen Daten bis zum Augenblick des entsprechenden Widerrufs oder Einspruchs gespeichert. Im Fall, in dem die Datenverarbeitung auf der Grundlage von Rechtsvorschriften erfolgt, werden die Daten für die Dauer gespeichert, die aus den Rechtsvorschriften hervorgeht.

9. Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nicht auf automatisierte Weise verarbeitet, auch nicht in Form einer Profilierung.

10. BROWIN kann als Administrator personenbezogener Daten auf der Grundlage eines schriftlich geschlossenen Vertrags andere Unternehmen mit der Verarbeitung der im Rahmen des Service gesammelten personenbezogenen Daten betrauen.

§ 6
Rechte der Nutzer

1. Dem Nutzer stehen folgende Rechte zu:

  1. das Zugangsrecht zu seinen Daten (Rechtsgrundlage: Art. 15 DSGVO);
  2. das Recht zur Berichtigung seiner Daten (Rechtsgrundlage: Art. 16 DSGVO);
  3. das Recht zur Tilgung seiner Daten (Rechtsgrundlage: Art. 17 DSGVO);
  4. das Recht zur Begrenzung der Verarbeitung der seiner Daten (Rechtsgrundlage: Art. 18 DSGVO);
  5. das Recht zur der Übertragung seiner Daten (Rechtsgrundlage: Art. 20 DSGVO);
  6. das Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung seiner Daten (Rechtsgrundlage: Art. 21 DSGVO).

2. Außerdem, steht in Fällen, in denen die Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Einwilligung erfolgt (Art. 6 Lit. a DSGVO), dem Nutzer das Recht zu seine Einwilligung in einem beliebigen Moment zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung, die vor dem Widerruf erfolgte.

3. Dem Nutzer steht auch das Recht zu Beschwerden bei der Aufsichtsbehörde für Datenschutz einzulegen.

§ 7
Cookies

1. BROWIN nutzt Cookies, d. h. kleine Textinformationen, die im Teleinformatik-System des Nutzers (im Computer, Telefon, oder einem anderen Gerät des Nutzers, mittels dem er mit dem Service verbunden war) gespeichert werden, während der Nutzer den Service durchsucht, und die die spätere Identifizierung des Nutzers erlauben, wenn der Nutzer sich mit dem Service von einem Gerät aus, in dem sie gespeichert wurden, erneut verbindet.

2. Cookies sammeln Daten über die Nutzung des Service seitens des Nutzers und ihr Hauptziel ist das Vereinfachen der Nutzung des Service, die Anpassung der Seiten des Service an die Bedürfnisse und Erwartungen des jeweiligen Nutzers (Personalisierung der Unterseiten des Service) und die Analyse des Nutzerverkehrs im Service.

3. Cookies werden im Service mit Einwilligung des Nutzers verwendet. Die Einwilligung kann vom Nutzer durch entsprechende Einstellungen der Software, insbesondere des Internetbrowsers im Gerät des Nutzers mit dem er die Inhalte des Service durchsucht, erteilt werden.

4. Der Nutzer des Service kann jederzeit Cookies durch solche Einstellungen in seinem Browser beschränken oder deaktivieren, die Cookies blockieren oder vor der Speicherung von Cookies auf dem Gerät des Nutzers warnen. In solch einem Fall kann es vorkommen, dass die Nutzung des Service weniger effizient sein wird, der Nutzer keinen Zugang zu einigen Inhalten haben wird und in extremen Fällen die korrekte Anzeige der Seiten des Service vollkommen blockiert sein wird.

5. Im Service werden die Cookies Google Adwords genutzt. Google AdWords nutzt die Technologie von Textdateien, die im Gerät des Nutzers gespeichert werden, um die Korrektheit und Wirksamkeit von Werbemaßnahmen unter solchen Gesichtspunkten wie:

  • Remarketing,
  • Interessenskategorien,
  • ähnliche Zielgruppe,
  • andere interessenbasierte Sorten von Werbung,
  • Alterszielgruppe und Standort zu bewerten.

6. Im Rahmen des Service werden folgende Arten von Cookies genutzt:

  • Sitzungscookies, die Informationen über die Tätigkeiten des Nutzers sammeln und nur während der Sitzung existieren, welche im Augenblick des Öffnens einer Seite des Service beginnt und mit der Schließung der Seite endet;
  • dauerhafte Cookies, die im Gerät des Nutzers (Computer, Telefon oder einem anderen Gerät des Nutzers mittels dem er mit dem Service verbunden war) gespeichert werden und in ihm für eine längere Zeit nach dem Schließen des Internetbrowsers bleiben;
  • eigene Cookies vom Service von BROWIN sowie von Drittunternehmen, die von BROWIN dazu berechtigt wurden, darunter Cookies von Google Analytics, die zur Analyse der Aktivitäten der Nutzer des Service zu statistischen Zwecken gebraucht werden.

7. In den Cookies werden keine Informationen gespeichert, die personenbezogene Daten der Nutzer des Service sind. Cookies werden nicht zur Bestimmung der Identität des Nutzers verwendet.

8. Cookies werden im Service mit Einwilligung des Nutzers verwendet.

9. Die Einwilligung kann vom Nutzer durch entsprechende Einstellungen der Software, insbesondere des Internetbrowsers im Gerät des Nutzers, mit dem er die Inhalte des Service durchsucht, erteilt werden.

10. Der Nutzer kann jederzeit seine vorherige Einwilligung bezüglich der im Service genutzten Cookies widerrufen oder den Umfang dieser Einwilligung ändern sowie die Cookies in seinem Browser löschen.

11. Der Nutzer des Service kann jederzeit Cookies in seinem Browser durch solche Einstellungen beschränken oder deaktivieren, die Cookies blockieren oder vor der Speicherung von Cookies auf dem Gerät des Nutzers warnen. In solch einem Fall kann es vorkommen, dass die Nutzung des Service weniger effizient sein wird, der Nutzer keinen Zugang zu einigen Inhalten und Funktionen haben wird und in extremen Fällen die korrekte Anzeige der Seiten des Service vollkommen blockiert sein wird.

12. Informationen über die Aktivierung und Deaktivierung von Cookies befinden sich auf den Seiten der Internetbrowser.

13. BROWIN platziert auf den Seiten seines Service einen Button, der mit dem Service von Facebook verknüpft ist. Mithilfe dieses Buttons loggt der Nutzer sich im Service von Facebook ein, wo die Datenschutzbestimmungen von Facebook gelten. Mit diesen Datenschutzbestimmungen kann man sich auf der Internetseite von Facebook, unter dem Link https://www.facebook.com/policies/cookies/, bekanntmachen.

14. BROWIN platziert auf den Seiten seines Service einen Button, der mit dem Service von YouTube verknüpft ist. Mithilfe dieses Buttons wird der Nutzer zum Service von YouTube weitergeleitet, wo die Datenschutzbestimmungen von YouTube gelten. Mit diesen Datenschutzbestimmungen kann man sich unter dem Link https://support.google.com/youtube/answer/2801895?hl=pl bekanntmachen

15. BROWIN platziert auf den Seiten seines Service einen Button, der mit dem Service von Twitter verknüpft ist. Mithilfe dieses Buttons wird der Nutzer zum Service von Twitter weitergeleitet, wo die Datenschutzbestimmungen von Twitter gelten. Mit diesen Datenschutzbestimmungen kann man sich unter dem Link https://help.twitter.com/en/rules-and-policies/twitter-cookies bekanntmachen. Die Transaktionsdaten, darunter personenbezogene Daten, können an PayLane Sp. z o.o mit Sitz in Danzig, in der ul. Norwida, PLZ: 80-280, Landesgerichtsregister: 0000227278 in einem Umfang, der für die Zahlungsabwicklung notwendig ist, übergeben werden.

§ 8
Sicherung der personenbezogenen Daten

1. Der Service hat Sicherheitsmechanismen, welche die von BROWIN verarbeiteten personenbezogenen Daten vor Veränderungen, Zerstörung, unbefugtem Zugang, Offenlegung oder Diebstahl und Verlust sowie vor Verarbeitung, die gegen Vorschriften bezüglich der Verarbeitung von personenbezogenen Daten verstößt, schützen.

2. Zugang zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten hat nur eine begrenzte Anzahl der Mitarbeiter von BROWIN, die dazu als Datenadministratoren von BROWIN berechtigt sind.


... weil hausgemacht besser ist!